Die Sommerlinde, im Dezember 2017 gepflanzt (wir berichteten), wurde gestern feierlich ihrer Bestimmung als Seniorenbaum übergeben. 

 

Zahlreiche Obersülzer Senioren hatten sich eingefunden, um der Vorsitzenden unserer kleinen Naturschutzgruppe, Christiane Stiehl-Haas, bei ihrer Übergaberede zu lauschen.

Was Obersülzen an Bürgermeistern, alt und neu, zu bieten hat, nahm den Anlass wahr, um an der Einweihung des Seniorenbaumes teilzunehmen.

Für Speis`und Trank – gut pfälzisch – war in gewohnter Weise gut gesorgt.

Was hier aussieht wie eine anspruchsvolle Reise nach Jerusalem, ist ein Ausdruck der geschwinden, um nicht zu sagen hurtigen liebevollen Versorgung unserer Senioren mit der notwendigen Atzung.

In der fröhlichen Runde um den Seniorenbaum bezeugt der älteste der Herren seine große Liebe und Verbundenheit zur und mit der Natur.

Der abschließende Guss für die Sommerlinde kündigte noch lange nicht das Ende dieser auch vom Wetter begünstigten geselligen Veranstaltung.

Bilder: B. Haas und Wünnenberg